Virtuelles Geld in Aktien anlegen

By | Dezember 1st, 2014|Categories: Aktien|

In Zeiten niedriger Zinsen auf Spareinlage ist der Anreiz groß sich im Aktiengeschäft zu versuchen. Doch im Börsendschungel lauern mannigfaltige Gefahren. Das Risiko sich zu verspekulieren ist groß. Wer sein Geld ertragreich anlegen will sollte wissen welche Papiere gute Aussichten auf einen Ertrag haben. Doch oftmals fehlt die entsprechende Sachkenntnis um einen umfassenden Aktiencheck selbst vorzunehmen. Das sauer verdiente Geld einem Berater anzuvertrauen ist ohnehin nicht jedermanns Sache. So bleibt einen Börsenneuling nichts weiter über als sich genau zu informieren und sich in die Materie einzuarbeiten. Musterdepots der Sparkassen und Direktbanken […]

Unternehmensberater für Primärmarktforschung

By | September 20th, 2014|Categories: Unternehmensberatung|Tags: , |

Die Primärmarktforschung oder auch Primärerhebung, engl. field research, wird in der Unternehmensberatung genutzt, um Marktkenntnisse zu erlangen um Nischen für Produkte, Marken oder Dienstleistungen zu finden und Unternehmen strategisch auf den Zielmarkt auszurichten. Bei der Primärmarktforschung werden Daten auf unterschiedliche Weise gesammelt, analysiert und ausgewertet. Eine umfassende Marktforschung, um den Ziel-Markt in seiner ganzen Tiefe zu verstehen bildet dabei oftmals den Kern der Analysearbeiten. Das Verständnis für das Marketing-Umfeld der Branche ist ein absoluter „Muss“ Faktor ohne den die Primärmarktforschung nicht effektiv geleistet werden kann. Die Primärmarktforschung wird in vier unterschiedliche Methoden unterschieden: 1. Befragung (telefonisch oder persönlich) 2. Beobachtung (Feldbeobachtung, Labor- oder Marktbeobachtung) 3. Experiment (Labortest, Markttest, Warentest) 4. Panelforschung (Verbraucherpanels, Handelspanels) Die Marktforschung hilft dabei, herauszufinden, wie die Branche, der Verbraucher bzw. Rezipient tickt. Der Unternehmensberater sammelt alle Informationen die er über den Market bekommen kann und erhält so detaillierte Marktinformationen. […]

Stock Trading Alert: Aktien verlängern ihre kurzfristige Konsolidierung dem Statement der FOMC folgend.

By | März 20th, 2014|Categories: Aktien, Indizes|Tags: |

Unsere Tagesverlauf-Aussicht und unsere Kurzzeitaussicht sind neutral: Tagesverlauf (nächste 24 Stunden) Aussicht: neutral Kurzfristig (nächste 1 - 2 Wochen) Aussicht: [...]

Gold & Silver Trading Alert: Edelmetalle sinken bei einem großen Volumen

By | März 18th, 2014|Categories: Rohstoffe|Tags: , |

Kurz gesagt: Unsere Meinung nach werden spekulative Short-Positionen (Hälfte) in Silber und Minenaktien von der Chance-Risiko-Perspektive gerechtfertigt. Der Edelmetall-Sektor sank [...]

Oil Trading Alert: Rohöl fällt unter 100$ – von Nadia Simmons

By | März 12th, 2014|Categories: Rohstoffe|Tags: , |

Handelsposition (kurzfristig; unsere Meinung): in Kürze. Stop-Loss-Level für Rohöl und WTI Oil (CFD): 102.95 $. Am Dienstag verlor Rohöl 1,39 [...]

RWE Aktie Chartanalyse mittelfristiger Boden

By | November 18th, 2013|Categories: Aktien|Tags: , |

RWE Aktie Chartanalyse – mittelfristiger Boden RWE Aktie Tagesschluss: 27,78 Euro ( Börse: Xetra ) Hallo Börsenfreunde, bei meiner letzten Chartanalyse zur RWE Aktie im April 2013, habe ich, bei einem Stand von 26,10 Euro, geschrieben, dass ich zunächst einen Fall auf 21,15 Euro erwarte und später gegebenenfalls sogar auf 17,50 Euro – im August 2013 hat die Aktie von RWE dann einTief bei 20,48 Euro markiert. So verkehrt war die letzte Chartanalyse also auch dieses Mal nicht. Die heute von mir gewählte Überschrift drückt bereits aus, dass ich übergeordnet nun wieder von steigenden Notierungen bei der RWE Aktie ausgehe – ich werde in der folgenden Chartanalyse näher darauf eingehen. […]

Daimler Aktie Chartanalyse – Kursziel 2014

By | November 17th, 2013|Categories: Aktien|Tags: |

Daimler Aktie Chartanalyse – Kursziel 2014 Daimler Aktie Wochenschluss 58,67 Euro ( Börse: Xetra ) Hallo Börsenfreunde, am 16.12.2012 nannte ich beim Stand von 40,63 Euro ein Kursziel für die Daimler Aktie von 48,50 Euro – oberhalb von 49 Euro sollte ein Kaufsignal in Richtung 60 Euro entstehen – das Hoch lag bei der Aktie von Daimler zuletzt bei 61 Euro, womit man sagen kann, dass die letzte Chartanalyse der Daimler Aktie ganz gut aufgegangen ist  Ob es sich lohnen kann weiterhin auf Daimler zu setzen und auf welche charttechnischen Unterstützungen, sowie Widerstände Sie achten müssen, erfahren Sie in der folgenden Analyse. […]

Dax Korrektur / Dax Chartanalyse

By | November 10th, 2013|Categories: Dax|Tags: , |

Dax Korrektur / Dax Chartanalyse: Dax Wochenschluss 9078 ( Börse: Xetra ) Hallo Börsenfreunde! Dax Korrektur – bis jetzt Fehlanzeige… Der Dax ist alleine in den letzten zwei Monaten um über 12 Prozent, oder 1100 Punkte, in die Höhe geschossen und hat dabei eine größere Korrektur vermissen lassen. Doch am vergangenen Donnerstag hat es einen ersten Warnhinweis gegeben, als die EZB den Leitzins auf ein Rekordtief von 0,25 Prozent gesenkt hat. Ich schrieb übrigens bereits Ende April bei einem Stand von rund 7400 Punkten: „buy in may and stay“. […]

Dax Chartanalyse – Dax vor der Entscheidung

By | August 24th, 2013|Categories: Dax|Tags: , |

Dax Chartanalyse – Dax vor der Entscheidung Hallo Börsenfreunde, haben Sie im  September 2011, als der Dax auf unter 5000 Punkte fiel, eingekauft und die berühmte Kostolany-Schlaftablette geschluckt? Wenn Sie heute aufgewacht sind, dann werden Sie glücklich feststellen, dass der Dax um knappe 70 Prozent gestiegen ist und das Schönste daran ist, dass der damals begonnene Dax-Aufwärtstrend weiterhin intakt ist. Ich persönlich schrieb in meiner letzten Analyse zum Dax vom 21.04.2013 „buy in May and stay“, womit ich nicht so schlecht lag. Wie es nun weitergehen könnte und auf welche Marken Sie achten sollten, erfahren Sie in der folgenden Dax Chartanalyse. Am 22. Mai habe ich übrigens bei einem Dax-Kurs von 8520 Punkten getwittert und über Google+ veröffentlicht: „Zeit auszusteigen“ und dannach folgte eine zehnprozentige Korrektur des Dax – es kann sich also auch lohnen manchmal bei Google+ und Twitter vorbeizuschauen. […]

Gold Bärenmarkt

By | Juli 28th, 2013|Categories: Rohstoffe|Tags: |

Gold Bärenmarkt – Gold Korrektur des Crashs Gold Wochenschluss: 1331,90 USD (CME) Hallo Börsenfreunde, meine vergangenen Goldanalysen sind so gut wie perfekt aufgegangen und nach dem Bruch der 1550 USD und 1440 USD wurde klar, dass sich Gold im Bärenmarkt befindet. Mein Kursziel aus der letzten Analyse von 1150 USD wurde auch nahezu erreicht, als Gold Ende Juni ein Tief von rund 1190 USD erreichte. Zuletzt hat sich Gold etwas stabilisiert und hat nun etwas Erholungspotential. Wie weit es für Gold nach oben gehen könnte, erfahren Sie in dieser Chartanalyse. […]

Load More Posts